Herbstwanderung mit Natagora/BNVS

BESCHREIBUNG:

Herbstwanderung für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung mit Natagora/BNVS am 2. Oktober
Die Teilnehmer starten am wunderschönen Cafe Nussstöck, das mit seiner Einrichtung an eine englische Dorfgaststätte erinnert. Ehe jedoch hier eingekehrt wird, heißt es zuerst mal: Wanderschuhe an und raus in eine abwechslungsreiche hügelige Landschaft: vorbei an alten Hecken, Obstbäumen, kleinen und größeren Bächen, hinein in Laubwälder und vorbei an alten Höfen und Kapellen. Hier und da können wir innehalten und den Ausblick genießen oder ein Butterbrötchen. Auf dem Weg befinden sich auch Industrie-Relikte, die von der Natur zurückerobert werden. Ja, und wer dann noch Lust hat, darf im besagten Café noch einkehren: hier gibt es Selbstgebackenes und die besten Nussecken weltweit! Zudem allerlei Antiquitäten und Kuriositäten! Herzlich willkommen! Ach ja: vor der Gaststätte sind wenig Parkplätze, also gerne ein paar hundert Meter davor den Wagen abstellen. Länge der Wanderung etwa 8 km, Dauer etwa 3 Stunden. Es soll gemütlich vorangehen, damit auch Neu-Wanderer Spaß am Vorwärtskommen haben. Die Strecke ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
Treffpunkt am Cafe Nussstöck, Stöck 47 in Hauset
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Infos erteilt Ralf Zilles 0473/749580

Stöckstraße 47, 4730 Raeren

02/10/2022 - 02/10/2022

14 Uhr

WIR SIND SOZIAL!

Und darum findest du uns auch auf Instagram & Facebook, wo wir uns gerne mit dir unterhalten und austauschen. Hier unsere aktuellsten Beiträge: