emja-ang-7756586681

Lauf für das Leben sucht Ehrenamtliche für Social Media und Animation!

Der Lauf für das Leben ist ein Bewegung der belgischen Stiftung gegen Krebs, mit dem Ziel, Spendengelder zugunsten des Kampfes gegen den Krebs zu sammeln. Für die Unterstützung des lokalen Organisationskomitees sind wir auf der Suche nach ehrenamtlichen Helfern, vor allem für die Kommunikation über die SOZIALEN MEDIEN sowie das Zusammenstellen des ANIMATIONSPROGRAMMS. In 2022 findet der LfdL am WE vom 25. und 26. Juni statt.

Der LfdL dient dazu, die Zielsetzungen der Stiftung gegen den Krebs umzusetzen:
1. Unterstützung der Krebsforschung, zur Erhöhung der Heilungschancen;
2. Verbesserung der Lebensqualität von Krebspatienten und ihren Angehörigen
3. Förderung von gesunden Lebensweisen und von Früherkennungsuntersuchungen, um dem Krebs so wenig Chancen wie möglich zu geben.

Ein LfdL, das sind 24 Stunden, in denen wir die Menschen feiern, die mit
der Krankheit konfrontiert sind oder die sie besiegt haben. Wir nennen sie die
„Kämpfer“. Es sind all jene, die eines Tages die Diagnose "Sie haben Krebs“ zu hören bekamen. Jeder Lauf für das Leben wird einmal pro Jahr von einem
Freiwilligenkomitee mit der Unterstützung der Stiftung gegen den Krebs organisiert. 24 Stunden lang sind Einwohner und gesellschaftliche Akteure einer Stadt oder eines Ortes aktiv, um: Menschen zu feiern und zu ehren, die den Krebs besiegt haben oder noch dagegen kämpfen; Menschen zu gedenken, die an Krebs gestorben sind; Gemeinsam gegen Krebs zu kämpfen. Begleitet werden die 24 Stunden durch Aktivitäten und verschiedene Stände sowie einem bunt gestalteten Animations- und Bühnenprogramm (Musik, Tanz, Show...).

Es handelt sich um ein festliches Ereignis, an dem jeder auf seine Art mitwirken kann, sei es zusammen mit einem Team durch die Teilnahme am Lauf oder einfach indem sie zu einer Aktivität kommen, sich das Bühnenprogramm anschauen oder ein Getränk oder einen Snack an einem Stand kaufen. Das jährliche 24-Stunden-Event vom Lauf für das Leben besteht aus 3 zentralen Momenten: 1. Die Eröffnungszeremonie: FEIERN 2. Die Kerzenzeremonie: GEDENKEN 3. Die Abschlusszeremonie: KÄMPFEN.

Ein LfdL ist eine lokale Veranstaltung, die von einem ausschließlich aus Freiwilligen bestehenden Komitee organisiert wird. Die Stiftung gegen den Krebs ist Initiatorin des Projekts und unterstützt das Komitee während der gesamten Vorbereitung der Veranstaltung. Das Komitee übernimmt es, so viele Kämpfer wie möglich zusammenzubringen, für die Veranstaltung zu werben, nach Sponsoren und Teams zu suchen, und kümmert sich um die Organisation vor, während und nach dem Lauf. Unterstützt wird es in seiner Arbeit von lokalen Vereinen und Geschäftsleuten.

Die Freiwilligen des Organisationskomitees sind auf verschiedene Aufgabenbereiche verteilt: Betreuung der Kämpfer, Betreuung der teilnehmenden Teams, Betreuung der freiwilligen Helfer, Organisation der Zeremonien während des Events, Organisation der Animation während des Events, Kommunikation, Buchhaltung und Logistik. Momentan suchen wir ganz spezifisch Unterstützung im Bereich KOMMUNIKATION (SOZIALE MEDIEN) und ANIMATION.

Neben den jährlichen 24-Stunden-Event organisieren wir zusätzlich kleinere Aktivitäten wie z.B. eine Kerzenverkaufsaktion, einen Stand auf dem Eupener Weihnachtsmarkt, einen Nachmittag für die Kämpfer in Form einer Wanderung oder ähnliches.

Das Organisationskomitee kommt monatlich für die Planung des Hauptevents und der Nebenaktivitäten zusammen. Zwischen diesen Versammlungen sollte jeder etwas Zeit für verschieden Planungs- und Organisationsaufgaben haben. Vor allen Dingen sollte jedoch jeder viel Spaß und gute Laune mitbringen! :-)

Kategorie:

Soziales

Arbeitsbereich:

Sammlung von Spendengelder zugunsten der Stiftung gegen Krebs

Region:

Norden der DG

Monat:

Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember,

Lauf für das Leben sucht Ehrenamtliche für Social Media und Animation! angebote emja
ich bewerbe mich!